Institut für Produktionstechnik (wbk) Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
www.wbk.kit.edu

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Fleischer
Institutsleiter, Maschinen, Anlagen und Prozessautomatisierung
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Tel.:    +49 (0) 721 608 44009
Fax:    +49 (0) 721 608 45005
Mail:    juergen.fleischer(at)kit.edu

Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze
Institutsleiter, Fertigungs- und Werkstofftechnik
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Tel.:    +49 (0) 721 608 42440
Fax:    +49 (0) 721 608 45004
Mail:    volker.schulze(at)kit.edu

Kurzprofil

Das wbk Institut für Produktionstechnik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ist mit seinen knapp 100 Mitarbeitern thematisch in der Fakultät für Maschinenbau angesiedelt.

Die drei Bereiche Fertigungs- und Werkstofftechnik, Maschinen, Anlagen und Prozessautomatisierung und Produktionssysteme, die von den Professoren Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Fleischer und Prof. Dr.-Ing. Gisela Lanza geleitet werden, widmen sich der anwendungsnahen Forschung, der Lehre und Innovation im Bereich Produktionstechnik am KIT.

Neben den Forschungsaktivitäten in den klassischen Feldern des Maschinen- und Anlagenbaus, setzt das wbk auf die Entwicklung der Produktionstechnik für Enabling Technologies, wie beispielsweise für die Energietechnik, die Medizintechnik die Elektromobilität und bei Fotovoltaik. Hier wird zum einen untersucht, wie klassische Produktionstechnologien und -Systematiken auf neue Materialien und Werkstoffe übertragen werden können, zum anderen wird das Upscaling und die Gestaltung zukünftiger Fabrikwelten und deren Netzwerke erforscht.

Das wbk bietet wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studierenden durch die moderne und umfangreiche Sachausstattung ausgezeichnete Rahmenbedingungen für theoretische und experimentelle Forschungsarbeiten mit dem Ziel, das integrative Verständnis von den Prozessen über die Anlagen und Automatisierung bis hin zu vernetzten Fabriken zu vermitteln.

Mit Industriepartnern erarbeitet das wbk in gemeinsamen Projekten Lösungen für vielfältige Themenstellungen der Produktionstechnik und entwickelt außerdem mit Blick in die Zukunft Methoden und Prozesse für die Produktion von morgen.

Kontakt | Impressum | Sitemap | Intern