Gühring KG

Herderstraße 50-54
72458 Albstadt
www.guehring.de

Ansprechpartner:
Dr. Stefan Sattel
Leitung Forschung und Entwicklung
Winterlinger Straße 12
72488 Sigmaringen-Laiz
Tel.:    +49 (0) 7571 108 308
Fax:    +49 (0) 7571 108 309
Mail:    stefan.sattel(at)guehring.de

Kurzprofil

Werkzeuge
Werkzeuge

Das Unternehmen
Gühring ist einer der weltweit führenden Anbieter von Werkzeugen für die rotierende Zerspanung. Über 60 Produktions- und Servicezentren auf allen Kontinenten und eigene Ländergesellschaften sowie Vertriebspartner in aller Welt stellen die Betreuung der Kunden vor Ort sicher. Mehr als 130 Anwendungstechniker und technische Außendienstler bieten den Kunden vor Ort Beratung in allen Fragen rund um die rotierende Zerspanung. Der Bereich Dienstleistung bietet neben dem Nachschleifen und Nachbeschichten von Werkzeugen auch kundenorientierte Tool Management-Lösungen an.

Die Kompetenzen
Die große Leistungsfähigkeit und Innovationskraft des Unternehmens resultiert einerseits aus seinem mehr als 100-jährigen Werkzeug-Know-how, das in einem eigenen Kompetenzzentrum für Forschung und Entwicklung konzentriert ist. Hier entstehen neue Werkzeugideen und werden bekannte Geometrien ständig überarbeitet sowie optimiert. Außerdem steht das F&E-Zentrum Kunden auch bei der Entwicklung ihrer Sonderwerkzeuge beratend zur Seite.
Darüber hinaus verfügt Gühring auch über eigene Bereiche für die Entwicklung und Produktion von Hartmetallen, Beschichtungen und Anlagen bzw. Maschinen. Diese Bündelung von Kompetenzen in einem Unternehmen ermöglicht es Gühring, den kompletten Prozess der Werkzeugentwicklung sowie -fertigung optimal aufeinander abzustimmen. Dabei steht neben der technischen Perfektion immer auch das Preis-Leistungs-Verhältnis im Blickpunkt der Entwicklung und Fertigung.

Die Forschungsschwerpunkte
Gühring beobachtet die aktuellen Werkstofftrends und reagiert frühzeitig mit entsprechenden Werkzeugentwicklungen. Aktuelle Themen sind beispielsweise der zunehmende Einsatz von Composite-Werkstoffen und Speziallegierungen, für die Gühring heute bereits leistungsfähige Werkzeuglösungen anbietet. Für die Entwicklung neuer Werkzeuge stehen im Gühring Kompetenzzentrum für Forschung und Entwicklung modernste Analyse- und Simulationsverfahren zur Verfügung, um Werkzeug, Material und Zerspanungsprozess bis ins Detail zu untersuchen und zu optimieren. EDX-Analysen bearbeiteter Composites oder Temperaturanalysen während des Bearbeitungsprozesses mittels Thermographie-Kamera sind nur einige der vielfältigen Möglichkeiten.

Die Produkte
Das aktuelle Katalogprogramm umfasst insgesamt über 1850 verschiedene Werkzeugsorten mit mehr als 46.000 verschiedenen Artikeln für das Bohren, die Gewindefertigung sowie das Fräsen, Senken und Reiben. Werkzeugsysteme wie GM 300 oder GE 100 runden diese Angebotspalette ab. Darüber hinaus entwickelt und fertigt Gühring einsatzoptimierte und komplexe Sonderwerkzeuge für kundenspezifische Zerspanungsaufgaben.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intern